Radarsensorik Buch

Art.Nr.: ART0013

Hersteller: InnoSenT GmbH

EUR 29,80
inkl. 7 % USt

  • Lieferzeit 1-3 Werktage Lieferzeit 1-3 Werktage
  • Gewicht 0.53 kg


Zahlungsweisen

Vorkasse PayPal

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Radarsensorik: Schwarze Magie oder faszinierende Technik?

Fachbuch über das Thema Radarsensorik.

Autor:  Wolfgang Weidmann 
Gebundene Ausgabe:  183 Seiten
Verlag:  J.H.Röll Verlag; Auflage: 1 (Januar 2012)
Sprache:  Deutsch
ISBN-10:  3897544113
ISBN-13:  978-3897544116


Radartechnik, Radarstrahlen, Polizeiradar, Strahlungsdetektoren, Umweltverschmutzung durch elektromagnetische Strahlen, Dopplereffekt etc., - sind dies nicht Themen, bei denen wir uns zu gerne einbringen, vielleicht ohne zu wissen, worüber wir überhaupt sprechen?

Die Vorsilbe „Radar“ allein ist bereits ein Reizwort, das gewisse Gedankenassoziationen bewirkt. Das vorliegende Buch versucht über 178 Seiten, den unbedarften Leser in die geheimnisumwitterte Thematik der „Radarsensorik“ einzuführen und ihm nahezubringen, dass er unbewusst täglich damit zu tun hat. Keine Angst, man braucht kein Ingenieur oder Physiker zu sein, um dieses Buch zu verstehen. Im Gegenteil, am besten geht man unvoreingenommen an dieses Thema heran und lässt sich in drei Kapiteln erzählen, - worum es bei Radarsensorik überhaupt geht- wo sie einem auf Schritt und Tritt begegnet- was die einfachsten physikalischen Grundlagen dafür sind.

Der Autor Wolfgang Weidmann ist promovierter Elektroingenieur und arbeitet seit über 35 Jahren auf diesem Gebiet. In seiner Diplomarbeit präsentierte er bereits 1971 ein Verfahren, um mit Hilfe eines Radarsensors den Abstand eines PKW zu einem vorausfahrenden Fahrzeug zu messen – die Vorbedingung zu dem heute serienmäßig angebotenen „elektronischen Tempomat“ in Automobilen neuerer Generation. Als selbständiger Unternehmer leitet er heute zusammen mit einem Partner die Firma InnoSenT GmbH, die sich ausschließlich mit Radarsensorik für kommerzielle, industrielle und automotive Anwendungen beschäftigt. Als Pragmatiker legt er in seinem vorgestellten Buch Wert auf Allgemeinverständlichkeit und Praxisnähe. Alle dargestellten Einsatzarten von Radarsensorik sind Beispiele aus dem täglichen Leben.

Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertung schreiben